Freiwillige Feuerwehr Großheubach, Beim Trieb 38, 63920 Großheubach

SRHT-Uebungswochende-2022

+++ Übungswochenende SRHT +++

(Spezielle Rettung aus Höhen und Tiefen)

Vom 11.11 bis 12.11.22 fand unser jährliches Übungswochenende der Höhenrettung statt. Los ging es am Freitagabend um 18 Uhr mit einer Sicherheitsunterweisung in die Besonderheiten der bevorstehenden Übungsobjekte. Für den Freitagabend ging es zur Firma Josera. Dort wurden bis 00:30 Uhr verschiedene Rettungstechniken auf dem Gebäudedach (Höhe 44m) sowie dem dazugehörigen Treppenhaus durchgeführt. Das besondere Augenmerk lag dabei auf den Arbeiten in der Dunkelheit und den eingeschränkten Sichtverhältnissen unter Berücksichtigung der Sicherheitsstandards.

Am Samstagmorgen starteten wir um 8 Uhr mit einem gemeinsame Frühstück. Im Anschluss ging es zur Firma Ziemann Holvrieka GmbH, um den vertikalen und horizontalen Vorstieg in Kombination mit einer Abseilstrecke zu üben. Nachdem am Nachmittag die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt war, konnte das Übungswochenende um 16 Uhr erfolgreich beendet werden.

Ein besonderer Dank gilt den beiden Unternehmen Josera und Firma Ziemann Holvrieka GmbH für die unkomplizierte Bereitstellung der Übungsobjekte.

SRHT - Die spezielle Rettung aus Höhen und Tiefen, auch bekannt als Höhenrettung, arbeitet mit Ab- und Aufseilverfahren und wird bei exponierten Einsatzlagen eingesetzt, wenn diese mit den Standardeinsatzmitteln der Feuerwehren nicht mehr bewältigt werden können. Bsp. Rettung aus Windkraftanlagen, Funktürmen, in beengten Räumen unter Atemschutz. Die Höhenrettung des Landkreises Miltenberg setzt sich aus Einsatzkräften der Feuerwehren Kleinheubach, Rüdenau und Großheubach zusammen.

Eure SRHT

Text und Bilder: SRHT Landkreis Miltenberg (JB)

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.